Unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen ist das Angeln in  Witznitz möglich.

Zeitraum  Tagsüber  mit Nachtangeln 
     
Tageskarte  12 € 17 €
Wochenkarte  36 € 54 €
Jahreskarte 120 € 170 €

 

Speicherbecken Witznitz

Fischbesatz:  (K, H, Z, Bl, B, Pl, Rf, Ro, Dö, A, S, St, W)

Beschreibung:
Das Speicherbecken ist ein Tagebaurestgewässer, die Wassereinspeisung erfolgt über die Eula (Wyhra). Angelmöglichkeiten bestehen an allen begehbaren Uferbereichen. Von wasserwirtschaftlichen und fischereilichen Anlagen ist ein Mindestabstand von 100m einzuhalten. Das Zelten und das Anlegen von Feuerstellen ist im gesamten Bereich des Speichers verboten. Lage des Gewässers:
Das Speicherbecken Witznitz ist erreichbar über die B 95 von Leipzig kommend bis Kesselshain (ca.2 km vor Borna). Dort erfolgt rechts der Abzweig bis zum Speicherbecken.

Angelmethoden:
Die Grundangelei ist die bevorzugte Angelmethode (guter Karpfen- und Schleiebestand). Kapitale Forellen, Karpfen und Hechte sind die Zielfische der Angler. Aber auch das Angeln mit künstlichen Ködern ist oft sehr erfolgreich.

Berechtigungen:
Für die Beangelung des Gewässers ist eine Jahresangelberechtigung des Fischereirechtsinhabers erforderlich. Gastangler mit gültigem Fischereischein erhalten Tages-, Wochen- und Jahresangelberechtigungen im Forellenhof Borna.

Hinweis:
Bei der Anfahrt mit PKW an das Gewässer ist das Abstellen nur an den ausgewiesenen Stellen gestattet.

Wo sind Wir:

Fischereibetrieb Etzold

Forellenhof Borna
04575 Neukieritzsch
Inhaber: Jürgen Etzold
Tel.:    03433 / 912080
Mobil: 0171 / 5279305

E-Mail Konaktformular

Öffnungszeiten

Donnerstag:    10:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
   10:00 - 17:00 Uhr
Sonnabend:
   09:00 - 12:00 Uhr
Go to Top