Schild Etzold

 

Das Speicherbecken Witznitz ist ein Tagebaurestgewässer mit einer Größe von ca. 240 ha und dient als Brauchwasserspeicher für das Kraftwerk Lippendorf. Der Fischereibetrieb Etzold nutzt das Gewässer zur Seenfischerei und zur Forellensetzlings-Überwinterung. Übrigens ist der Witznitzer See ein beliebtes Angelgewässer in der Region wohl auch weil hier ständig "Rekordfische" geangelt werden! Das sind meist Karpfen, Zander und Aale.

 

bild 4 August Witznitz 006

Wo sind Wir:

Fischereibetrieb Etzold

Forellenhof Borna
04575 Neukieritzsch
Inhaber: Jürgen Etzold
Tel.:    03433 / 912080
Mobil: 0171 / 5279305

E-Mail Konaktformular

Öffnungszeiten normal

Donnerstag:    10:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
   10:00 - 17:00 Uhr
Sonnabend:
   09:00 - 12:00 Uhr

Abfischen

Sonntag, 17.10.2021
ab 10.00 Uhr am Kirchteich in Regis-Breitingen  

 

 

bild 1 neu

   
     
     
Sonntag 31.10.2021    
ab 10:00 Uhr Lindenvorwerk in Linda    
     
 bild 2    
     
Go to Top